Cerion

Cerion ist ein Dorf zwischen Višnjan und Karojba, gehört zu der Gemeinde Višnjan. Es liegt südlich von der Landstraße entfernt Višnjan - Karojba, bei 318 Meter über dem Meeresspiegel. Nach der Volkszählung von 2001 hat es 46 Bewohner.

Kleine Bevölkerung ist vor allem in der traditionellen Landwirtschaft (Weinberge, Getreide) und Viehzucht beschäftigt.

In der Geschichte gehörte zu den Motovun Familien und Gemeinde Motovun. In der Dorffriedhof befindet sich die Kirche St. Matthäus, der im fünfzehnten Jahrhundert (glagolitische Inschrift) gebaut wurde, im Jahre 1707 als Stiftung des umgebaut "di Stefano Gerco e dei fratelli Percati", wie es auf dem Schild über dem Eingang geschrieben. An der Fassade, die im Jahr 1935 angepasst wurde es eine Spindel mit zwei Glocken. Im Inneren befinden sich zwei Altäre aus Marmor mit mehreren Statuen.

Außerdem gibt es einen öffentlichen Kinderspielplatz.

Nur einen Kilometer entfernt befindet sich ein Wasserquelle genannt Badavca, die im Laufe der Jahre von den Bewohnern für die Wasserversorgung verwendet. In diesen Tagen ist es meist als Ort der Versammlung der Dichter verwendet.